Tests für Big Bird laufen an

Big Bird startet in die Testphase: Im September probieren sogenannte „Friendly User“ die Anwendung aus, die Bus- und Bahnfahren leichter machen soll. Denn mit Big Bird checkt man sich vor der Fahrt mit dem eigenen Smartphone ein und wird am Fahrtende automatisch wieder ausgecheckt. Der Fahrpreis wird ebenfalls automatisiert berechnet. Am Monatsende wird ausgewertet, wie häufig der ÖPNV genutzt wurde. Dafür wird dann das günstigste Ticket berechnet. Bevor die Anwendung für alle Nutzerinnen und Nutzer des ÖPNV freigeschaltet wird, findet jetzt eine einmonatige Testphase statt.
Big Bird wird vom Kreis Soest umgesetzt und im Rahmen des Projekts „Digitale Modellregionen“ vom  Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Mehr Informationen gibt es auf www.bigbirdwestfalen.nrw

Bildquelle: Kreis Soest

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages