Digitale Transformation europäisch gedacht

Vom 30.01.-31.01.2020 lädt die EU-Kommission zum 4. Cities Forum ins portugiesische Porto. Bei dem Treffen soll es um ein gemeinsames Verständnis für nachhaltige europäische Urbanität gehen, also darum, wie wir in ganz Europa Städte und urbane Lebensräume so gestalten, das sie gerechter, ökologischer, offener werden. Ein wichtiger Aspekt dabei ist natürlich auch die Digitalisierung. Hier hat sie die EU vorgenommen, im Rahmen des Treffens eine „Erklärung über die Bündelung der Kräfte zur Förderung einer nachhaltigen digitalen Transformation in Städten und Gemeinden in der EU“ zu verabschieden. Motto der Erklärung ist „verbinden. verstärken. erhalten“. Auf der Kampagnen-Website www.living-in.eu können sich Kommunalvertreter*innen und Bürger*innen über die Initiative informieren und die Erklärung zum Unterzeichnen herunterladen. Viele Bürgermeister großer europäischer Städte haben diesen Vorstoß für die Entwicklung eines digitalen Wandels unter dem Primat der Nachhaltigkeit bereits unterschrieben.

Bildquelle: Daniel Porto Unsplash

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages