Virtuelle Fachkonferenz: Digitalisierung der Kommunen in NRW

Leider ist diese Veranstaltung kurzfristig auch abgesagt worden!

Die zweite Fachkonferenz „Digitalisierung der Kommunen in NRW“ des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen wird virtuell stattfinden. Am 18. März können sich die Teilnehmer*innen per Liveschaltung  zu der Veranstaltung schalten und per Beteiligungstools mit den Sprecher*innen interagieren.

Nach der Eröffnung durch Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart wird Herr Dr. Alexander Handschuh die besonderen Herausforderungen der Städte und Gemeinden beleuchten. Darauf folgen wird ein Expert*innen-Panel zum Thema „Geht Digitalisierung auch in kleineren Gemeinden“, in welchem auch Bürgermeister Dr. Eckard Ruthemeyer anwesend sein wird.

Am Nachmittag können die Teilnehmer*innen dann die Pitches zu den einzelnen Projekten der Modellkommunen zu den Themenkomplexen E-Government, Smarte Mobilität & Open Government sowie Freizeit und Bildung verfolgen. Hier wird auch die Stadt Soest einige ihrer Projekte vorstellen.

Alle Interessierten, die sich einen Überblick über die unterschiedlichen Projekte der Digitalen Modellregion verschaffen möchten, können sich am 18.März 2020 um 10 Uhr zu der Konferenz schalten.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie zur Verwendung des Videokonferenz-Tools gibt es auf der Webseite des MWIDE: https://veranstaltungen-wirtschaft.nrw.de/mwide/virtuelle-2-fachkonferenz-digitalisierung-der-kommunen-in-nrw-2020-03-18-425/

Bildquelle: Stadt Soest_Juliane Henning

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages