Erklärung zur Barrierefreiheit

Wir (Stadtlabor Soest) als Websitebetreiber sind bemüht, die Website in Einklang mit den einschlägigen Vorschriften zur Barrierefreiheit zu gestalten. Für uns gelten folgende Rechtsvorschriften:

Gesetz des Landes Nordrhein-Westfalen zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

(Behindertengleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen – BGG NRW) und Barrierefreie-

Informationstechnik-Verordnung Nordrhein-Westfalen (BITVNRW)

Website

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website

https://stadtlabor-soest.de.

Feedback und Kontaktangaben

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten auf unserer Website aufgefallen oder haben Sie Anmerkungen sowie Fragen zum barrierefreien Zugang? Melden Sie sich gerne bei uns unter:

Stadtlabor Soest
Marktstraße 20
59494 Soest

stadtlabor@soest.de
02921/103-5229

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit uns unter
https://stadtlabor-soest.de/barriere-melden/
Mängel beim barrierefreien Zugang zu melden.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist nicht vollständig mit den für uns geltenden Vorschriften zur Barrierefreiheit vereinbar.

Im Einzelnen:

Unvereinbarkeit mit den Rechtsvorschriften zur Barrierefreiheit

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind nicht mit den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zur Barrierefreiheit vereinbar:

1.2.2a Alternativen für Audiodateien und stumme Videos

1.2.3a Audio-Deskription oder Volltext-Alternative

1.2.5a Audiodeskription für Videos

Unverhältnismäßige Belastung

Folgende Inhalte werden nicht barrierefrei zur Verfügung gestellt, weil dies für uns zu einer unverhältnismäßigen Belastung führen würde:

Für eingebundene Videos stehen nur teilweise Untertitel oder vollständige Transkription zur Verfügung.

Begründung: Aufgrund der unverhältnismäßigen Belastung (nach §10 Absatz 2 L-BGG) ist oben Genanntes nicht vollumfänglich umgesetzt. Wir sind bemüht, zukünftige Videoinhalte barrierefrei umzusetzen.

Evaluationsmethode

BITV-Selbstbewertung

Durchsetzungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, dass Sie durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung unserer

Website benachteiligt sind, können Sie sich an die zuständige Durchsetzungsstelle wenden. Diese erreichen

Sie unter:

Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen
Fürstenwall 25
40219 Düsseldorf

E-Mail: ombudsstelle-barrierefreie-it@mags.nrw.de

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 22.01.2021 erstellt.

Die Erklärung wurde zuletzt am 22.01.2021 überprüft.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages